FÜHRUNGENAUFANFRAGE

 

Der Förderverein bietet auf Anfrage ganzjährig und kostenfrei Führungen durch erfahrene und geschulte Gästebetreuerinnen und Gästebetreuer an.

 

Da wir bestrebt sind möglichst vielen Menschen Informationen vor Ort zugänglich zu machen, können auch Termine außerhalb der regulären Öffnungszeiten der Gedenkstätte vereinbart werden.

 

ANMELDUNG

 

Eine frühzeitigen Anmeldung ist zwar nicht unbedingt erforderlich, doch gerne gesehen, auch um Ihren Terminwünschen gerecht werden zu können.

 

Anmeldungen richten Sie bitte an:

 

e-mail: info(at)hinzert.de

oder

 Telefon: +49 (0) 65 86 99 29 24 

 

DAUERUMFANG

 

Eine Führung dauert ca. 2,5 Stunden und hat die folgenden Schwerpunkte:

  • Einführung zum KZ-System in der NS-Diktatur
  • Entstehung, Funktionen und Rolle des SS-Sonderlagers/KZ Hinzert
  • Einführung in die und Erläuterungen zur Dauerausstellung
  • Rundgang durch die Dauerausstellung
  • Rundgang über die Gedenkstätte
  • Verortung des vormaligen Lagers in der Landschaft
  • Abschlussgespräch

Auf Wunsch kann auch eine intensivere und umfangreichere Beschäftigung (Halb- und Ganztagesprogramme) mit dem Thema KZ Hinzert vereinbart werden. Beispielsweise können ausgewählte "Stätten der Unmenschlichkeit", Orte in der Umgebung des vormaligen Lagergeländes, an denen sich Verbrechen an Gefangenen manifestieren, in die Arbeit einbezogen werden.

 

Kürzere Führungen sind auf Wunsch auch möglich, doch weisen wir ausdrücklich auf dann notwendige inhaltliche Kürzungen und Auslassungen hin.

 

VORBEREITUNGNACHBEREITUNG

 

Gerne kommt die die Gruppe betreuende Person auch zu einem vorbereitenden Treffen oder einer Nachbereitung des Besuchs zu Ihnen. 

ÖFFENTLICHEFÜHRUNGEN

 

Der Förderverein bietet in Kooperation mit der Gedenkstätte von

 

April bis Oktober

 

kostenfrei öffentliche Führungen an.

 

Die Führungen finden jeweils am

 

1. und 3. Sonntag des Monats

um 14:30 Uhr

 

statt. Treffpunkt ist das Dokumentations- und Begegnungshaus der Gedenkstätte. Eine Teilnahme an diesen Führungen ist ohne vorherige Anmeldung möglich.

 

Bildbeschreibung

 

DAUERUMFANG

 

Eine Führung dauert ca. 1,5 Stunden und hat die folgenden Schwerpunkte:

  • Funktionen des SS-Sonderlagers/KZ Hinzert
  • Einführung in die Dauerausstellung
  • Rundgang über die Gedenkstätte
  • Verortung des vormaligen Lagers in der Landschaft

 

BERATUNG

 

Gerne beraten wir Sie im Vorfeld hinsichtlich der Gestaltung Ihres Besuches der Gedenkstätte.

 

NÜTZLICHEHINWEISE

 

Die Führungen finden zum Teil unter freiem Himmel statt. Die Gedenkstätte liegt auf 550m über NN. Eine witterungsgemäße Bekleidung wird dringend empfohlen.